Schaller & Bernd

Es muss Ende der 80er gewesen sein, als sich Schaller&Bernd mit einer Soulband durch verruchte Kellerlokale getrieben haben, um unter anderem auch zu musizieren…Mehr lesen

Dann trennten sich ihre Wege. Der eine studierte Klavier, der andere Gesang, beide machten ihren Weg als Künstler, Clemens als Pianist und Songwriter, Bernd u.a. als Sänger und Songwriter in der Acappella-Formation MAINSTREET. 2013 trafen sie sich “zufällig” wieder. Jeder (vielleicht) ein bisschen weiser, jeder mit vielen Erfahrungen und Liedern im Gepäck. Und beschlossen, all das zusammenfließen zu lassen.

Hier geht´s zu unserer Homepage

Ergebnis ist das Comeback als Schaller&Bernd, mit dem aktuellen Liveprogramm “Uns`re Lieder”.

Schallers Kapelle

Jazzig, poppig, weaNarrisch – eine Wiener Melange. Genau das haben Lieder von Johann Sioly und Carl Lorens aus der klassischen Wiener Volkssängerzeit mit Stücken von Hermann Leopoldi und Pirron&Knapp gemeinsam. Dazu eine Menge eigener Werke als i-Tüpfelchen, geschäumt Milch und Schokoraspel quasi. Tiefsinnig und witzig, akuteller denn je!

Clemens Schaller – Solo

Die Wienerlieder und Kabarettlieder von Hermann Leopoldi, Pirron & Knapp und Georg Kreisler. Clemens Schaller spielt und interpretiert die Hits von damals. Direkt und spritzig. Verträumt und witzig. Clemens Schaller nimmt sein Publikum in der ” Barnabittengass´n” an der Hand, erzählt von seinem “Schnucki”, das er bis Kentucky verfolgt, wo es “halt gut wär´s, wenn man Englisch könnt”. Er erinnert sich an die Zeit als er ein “Lausbub” und “Mopedstar” war. Manchmal rast er lieber als Schwarzfahrer mit einem “Doppeldecker” durch die Wiener Innenstadt in den Prater und genießt die schöne Fahrt auf einem “Ringlspiel”. Dabei zieht er so manchem Zuhörer die eleganten Socken aus, die der “g´schupfte Ferdl” anzieht, bevor er mit der Mizzi zu einem klassischen “Donauwalzer” übers Tanzparkett fegt!

Seine eigenen Lieder und die Mundartgedichte von Anton Krutisch und Josef Köber bereichern das Programm mit humorvollem Esprit.

Die Schinakl-Spieler

Ein Wienerlied geht um die Welt! Mit der richtigen „Weana Mischkulanz“ im Gepäck haben sich Florian Frühbeiss (Gesang), Clemens Schaller (Gesang und Klavier) und Tanja Seara Sallustio (Geige) auf den Weg gemacht die Wiener Musik über die Landesgrenzen zu tragen.

Fotoshooting mit Schallers Kapelle